Sascha Stanicic

Anti-Sarrazin

Argumente gegen Rassismus, Islamfeindlichkeit und Kapitalismus

, ,

7,00

5 vorrätig

Thilo Sarrazins Buch “Deutschland schafft sich ab” hat das Land polarisiert. Für die einen spricht er unbequeme Wahrheiten aus, für die anderen verbreitet er dumpfen Rassismus. Aber Sarrazins Buch ist auch eine Kampfschrift für eine Sozialpolitik gegen die Mehrheit der Bevölkerung. Er zeigt, dass Rassismus und Sozialabbau zwei Seiten der selben Medaille sind.

Dieses Buch liefert nicht nur Argumente gegen Sarrazins Behauptungen und Forderungen. Es erklärt den Hintergrund der so genannten Integrationsdebatte und stellt Rassismus und Sozialabbau in einen geschichtlichen und gesellschaftlichen Zusammenhang.

Aus dem Inhalt:

* Was sagt Sarrazin?

* Der Verlauf der Sarrazin-Debatte

* Über Intelligenz und Gene

* Was ist Rassismus?

* Islamfeindlichkeit als neuer Rassismus

* Migration und Lebensrealität in Deutschland

* Sarrazins Bildungs- und Sozialpolitik: neoliberal

* Aussichten für Rechtspopulismus in Deutschland

* Was tun gegen Rassismus, Sozialabbau und Kapitalismus?

Der Autor:

Sascha Stanicic, Jahrgang 1970, ist Bundessprecher der Sozialistischen Alternative (SAV) und verantwortlicher Redakteur des Internetportals und gleichnamigen Magazins sozialismus.info. Im Zusammenhang mit seiner ablehnenden Haltung zur Regierungsbeteiligung in Berlin wurde ihm gemeinsam mit Lucy Redler und anderen zwei Jahre die Mitgliedschaft in die Partei DIE LINKE verweigert . Seit August 2010 ist er Mitglied der Partei in Berlin-Neukölln. Er ist seit 1987 aktiv in antirassistischen und antifaschistischen Bewegungen und war 1992 Mitbegründer der Jugend gegen Rassismus in Europa (JRE).

7,00

Produkt-ID: 291 Artikelnummer: 291 Kategorien: , , Schlüsselworte: , , , Brand:

Additional Information

Weight 0.250 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Anti-Sarrazin“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.