Wolfgang Alles

Für Einheitsfront gegen Faschismus

Zur Politik und Geschichte der Linken Opposition ab 1930

,

29,80

,

2 vorrätig (kann nachbestellt werden)

Zur Politik und Geschichte der Linken Opposition ab 1930
Wissenschaft&Forschung 1
Aktualisierte Neuausgabe

305 Seiten, kartoniert, € 29.80
2022
ISBN 978-3-89900-001-6

Das Drama der deutschen Arbeiterbewegung im 20. Jahrhundert ist von zwei Eckdaten bestimmt – der blutigen Unterdrückung der Novemberrevolution 1918 und der Machtübergabe an die Nazis Anfang 1933.
1930 gründete sich die Linke Opposition der KPD (LO).
Die Führungen von SPD, KPD und Gewerkschaften verstärkten damals die politische Spaltung und Lähmung der Arbeiterbewegung, statt eine Einheitsfront zu bilden. Ihre katastrophale Politik erlaubte die brutale Vernichtung aller Arbeiterorganisationen durch den Faschismus. Sie ermöglichte nicht nur den Sieg der Nazi-Diktatur in Deutschland, sondern auch die Festigung des stalinistischen Terrorregimes in der UdSSR.
Wolfgang Alles zeichnet mit seiner »Pionierleistung« (Prof. Dr. Hermann Weber) fundiert Politik und Geschichte der Linken Opposition ab 1930 nach.
Die LO entwickelte eine realistische Alternative zu dem durch ideologische Verblendung und materielle Privilegien verursachten Versagen der Führungen von SPD, KPD und Gewerkschaften. Eine Alternative, deren Grundgedanken für den heutigen Kampf gegen die neuerliche faschistische Bedrohung sehr aktuell sind.
Das Wirken der Linken Opposition ist auch ein konkreter Beleg für die oft unterschätzte oder gar missachtete Funktion kleiner Organisationen.

NEU (gegenüber der vergriffenen Ausgabe von 1987 und 1994):
Mit einem Vorwort von Prof. Hermann Weber und einem Nachwort des Autors zum aktuellen Forschungsstand.
Mit 37 Kurzbiographien von MItgliedern der Linken Opposition und der IKD und 6 Abbildungen von Publikationen der Linken Opposition und der IKD

29,80

Produkt-ID: 198 Artikelnummer: 198 Kategorien: , Schlagwörter: , , , , , Marke:

Additional Information

Weight0,250 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Für Einheitsfront gegen Faschismus“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.