Warenkorb 0

Leo Trotzki - Spanien: Revolution und Bürgerkrieg Leo Trotzki: Gesammelte Schriften 1930 bis 1940

Leo Trotzki

Spanien: Revolution und Bürgerkrieg

Leo Trotzki: Gesammelte Schriften 1930 bis 1940

, ,

18,00

168 vorrätig

Vor 80 Jahren brachten Neuwahlen in Spanien die Volksfront an die Macht. Damit nahm die Spanische Revolution von 1931 deutlich an Fahrt auf. Doch gleichzeitig begann auch der Widerstand gegen diese. Am 17. Juli putschten große Teile der Armeeführung unter Franco gegen die Regierung und der Bürgerkrieg in Spanien begann. Von der spanischen Revolution und dem Kampf gegen den Putsch des faschistischen Generals Franco geht eine besondere Aura aus. „No Pasarán“ – sie kommen nicht durch – lautete der Schlachtruf der AntifaschistInnen. Er wird heute noch von jugendlichen AntifaschistInnen in der ganzen Welt verwendet. Die spanischen Ereignisse beinhalten aber vor allem viele Lehren für den Kampf gegen Faschismus und Kapitalismus heute.

Die SAV hat eine umfangreiche Sammlung von Schriften Leo Trotzkis zum Thema Spanien: Revolution und Bürgerkrieg von 1930 bis 1940 herausgegeben. Eine umfangreiche Einleitung geben und ein ausführlicher Anhang mit Zeittafel, Erläuterung der Abkürzungen, Personen, Organisationen und Parteien, wie Zeitschriften und Erläuterungen, Fachbegriffe, historische Ereignisse erleichtern das Verständnis der vorliegenden Texte.

Softcover, 482 Seiten

aus dem Inhalt:

Einleitung

Aufgaben der spanischen Kommunisten, 25. Mai 1930

Die spanische Revolution, 24. Januar 1931

An die chinesische Linksopposition (Auszug), März 1931

Brief an „Comunismo”, 12. April 1931

Zehn Gebote der spanischen Kommunisten, 15. April 1931

Brief an das Politbüro der WKP (B.), 15. April 1931

Die Spanische Revolution und die ihr drohenden Gefahren, 28. Mai 193

Tagesfragen der spanischen Revolution, 31. Mai 1931

Über die Plattform des katalanischen Arbeiter- und Bauern-Blocks, 12. Juli 1931

Die nationale Frage in Katalonien, 13. Juli 1931

Eine Wendung der Stalinisten? 30. Juli 1931

Die Rolle von Streiks in einer Revolution, 2. August 1931

Weiteres über Sowjets und das ,,Balkanisierungs“-Argument, 1. September 1931

An die spanische Zeitung „El Soviet“, 21. September 1931

Eine enge oder eine breite Fraktion?, 27. September 1931

Die spanische Revolution, 26. November 1931

Bilanz der spanischen Sektion, 22. Dezember 1931

An die Konferenz der spanischen Linksopposition, 7. März 1932

Die internationalen Beziehungen der spanischen Sektion, 7. März 1932

An die spanische Jugend, 13. Juni 1932

Spanische Kornilowisten und spanische Stalinisten, 20. September 1932

Der Zustand der Linken Opposition (Auszug), 16. Dezember 1932

Die Internationale Linke Opposition, ihre Aufgaben und Methoden (Auszug), Dezember 1932

Die Trotzki-Nin Korrespondenz, 21. Februar 1933

Brief an den Genossen Lacroix, 25. März 1933

Brief an alle Mitglieder der spanischen Linken Opposition, 24. April 1933

Das unzulässige Verhalten des Genossen Nin, 10. August 1933

An das internationale Sekretariat und die Führung der belgischen Sektion (Auszug), 1. November 1934

Aber die Niederlagen in Österreich und Spanien, 9. November 1934

Der Verrat der spanischen Arbeiterpartei für marxistische Einheit, 23. Januar 1936

Was sollen die Bolschewiki-Leninisten in Spanien tun?, 12. April 1936

Brief an Victor Serge (Auszug), 3. Juni 1936

Brief an Victor Serge (Auszug), 5. Juni 1936

Brief an das ZK der RSAP (Auszug), 16. Juli 1936

Brief an das Internationale Sekretariat, 27. Juli 1936

Brief an Victor Serge (Auszug), 30. Juli 1936

Die spanische Lehre, 30. Juli 1936

Postskriptum zu: Der neue revolutionäre Aufschwung und die Aufgaben der IV. Internationale, September 1936

Brief an Jean Rous, 16. August 1936

Brief an Victor Serge (Auszug), 18 August 1936

Antworten auf Fragen von Vertretern der Havas-Agentur, 19. Februar 1937

Eine Strategie, die zum Siege führt, 25. Februar 1937

Die geplante Barcelona-Konferenz, 20. März 1937

An die Redaktion von La Lutte Ouvrière, 23. März 1937

Revolutionäre Strategie im Bürgerkrieg, 14. April 1937

Ist in Spanien ein Sieg möglich? 23. April 1937

Der Aufstand in Barcelona (Einige vorläufige Bemerkungen), 12. Mai 1937

Der Mord an Andres Nin durch die Agenten der GPU, 8. August 1937

Antworten auf Fragen von México al Dia. 16. August 1937

Erprobung der Ideen und Individuen durch die Erfahrung der spanischen Revolution, 24. August 1937

Antworten auf einige Fragen, die spanische Lage betreffend (Gedrängte Zusammenfassung), 14. September 1937

Brief an James P. Cannon, 21. September 1937

Über die „Ultralinken“ im Allgemeinen und die unheilbaren im Besonderen, 28. September 1937

Antworten auf Fragen (Auszug), 1. Oktober 1937

Hilfe für die spanischen Opfer von Stalin-Negrin, 6. Oktober 1937

Über den revolutionären Kalender, 22. Oktober 1937

Spanische Lehren, 17. Dezember 1937

Das fünfte Rad, 27. Januar 1938

Verräter in der Rolle von Anklägern, 12. Oktober 1938

Die Tragödie Spaniens, Februar 1939

Imperialistische Mysterienspiele, 4. März 1939

Spanien, Stalin und Jeschow, 4. März 1939

Noch einmal über die Ursachen der Niederlage in Spanien, 4. März 1939

Zentrismus und die Vierte Internationale (Auszug), 10. März 1939

Interview mit Sybel Vincent, 18. März 1939

Ihr Freund Miaja, 24. März 1939

Die Vierte Internationale in Europa (Auszug), April 1939

Der Kreml in der Weltpolitik (Auszug), 1. Juli 1939

„Trotzkismus“ und die PSOP (Auszug), 15. Juli 1939

Kein Vertrauen in die Negrin-Regierung, 24. Januar 1940

Klasse, Partei und Führung: Warum wurde das spanische Proletariat besiegt? Unvollendet, 20. August 1940

18,00

Additional Information

Weight 0.520 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Spanien: Revolution und Bürgerkrieg”