Hannah Sell

Die Black Panther Party

Lehren aus ihrer Geschichte

, ,

3,00

, ,

133 vorrätig

Die Gründung der Black Panther Party for Self-Defense jährt sich 2017 zum fünfzigsten Mal. Vor dem Hintergrund anhaltender Polizeigewalt gegen die schwarze Bevölkerung in den USA entstand die Bewegung Black Lives Matter. Während Barack Obama der erste schwarze US-amerikanische Präsident war, wurden Unschuldige getötet, in Gefängnisse gesteckt und im Alltag Opfer einer rassistischen staatlichen Praxis. Während die Panther ein Fortschritt gegenüber der weniger organisierten Bürgerrechtsbewegung waren, gilt es die Lehren aus ihrem Scheitern zu ziehen, um heute eine Bewegung aufzubauen, die nachhaltig Diskriminierung bekämpfen und deren Grundlage – das kapitalistische System – abschaff en kann. Diese Broschüre soll einen Beitrag zur Debatte leisten, wofür die Panther standen und was wir heute noch von ihnen lernen können.

3,00

Produkt-ID: 1800 Artikelnummer: 1132 Kategorien: , , Schlüsselworte: , , , , Brand: