Franz Mehring

Karl Marx – Geschichte seines Lebens

Mehring, Franz

, , , ,

18,90

, , , ,

Erscheinungsdatum: 15. Juni 2021

ca. 500 Seiten, 18,90 Euro

ISBN 978-3-96156-106-3

Franz Mehring galt in der Zeit vor dem ersten Weltkrieg als eine*r der bedeutendsten Historiker*innen und Schriftsteller*innen der deutschen Sozialdemokratie.
Mehring, der sein politisches Leben als Sohn eines preußischen Beamten, im bürgerlichen Lager begann, wandte sich durch die ernsthafte Auseinandersetzung mit den Positionen des Marxismus der Arbeiter*innenbewegung zu.
Später verteidigte er gemeinsam mit Luxemburg, Liebknecht und anderen das revolutionäre Programm gegen die Anpassung der SPD und wurde ein führender Kopf des Spartakusbundes.
Sein Vorhaben, eine ausführliche Biographie über Karl Marx zu schreiben, erzürnte die sozialistischen Eminenzen. Dass er sich davon nicht von seinem Vorhaben abbringen ließ, ist das Glück der nachfolgenden Generationen.
Mit »Karl Marx – Geschichte seines Lebens« hat der Autor ein Standardwerk geschaffen, das kurz vor seinem Tode erschien.
Gestützt auf umfangreiches Material und eigene Forschungen als Chronist der Sozialdemokratie schrieb Mehring die Biographie, aus der heute alle schöpfen können, die sich ernsthaft mit den Ideen und Wirken von Marx auseinandersetzen wollen. Neben der »Geschichte der Sozialdemokratie« gilt dieses Buch als eines der Hauptwerke Franz Mehrings.

18,90