Leo Trotzki

Das Übergangsprogramm

Der Todeskampf des Kapitalismus und die Aufgaben der IV. Internationale

,

8,90

,

32 vorrätig

Erscheinungsdatum: 15. Februar 2020, 8,90 Euro

113 Seiten, ISBN 978-3-96156-078-3

Im Folgenden veröff entlicht der Manifest Verlag einen Text von Leo Trotzki, den er 1938 als Diskussionsbeitrag für den Gründungskongress der Vierten Internationale verfasste. Der ursprüngliche Titel lautete Der Todeskampf des Kapitalismus und die Aufgaben der IV. Internationale und wurde in Anlehnung an den Charakter des darin beschriebenen Programms als Das Übergangsprogramm bekannt, was sich auf den Übergang der Macht in die Hände der Arbeiterklasse bezieht. Er wurde zum Gründungsdokument der 1938 neu gegründeten Vierten Internationale.
Die beiden vorangestellten Einleitungen von Peter Taaffe und Sascha Staničić zeigen auf, warum nicht nur der Text, sondern vor allem die Übergangsmethode, wie sie bereits von den Bolschewiki
angewendet wurde, auch heute noch wichtig für die Erarbeitung von revolutionären Programmen ist.

8,90

Produkt-ID: 3135 Artikelnummer: 995 Kategorien: , Schlagwörter: , , Brand: